• Gelernte Werbekauffrau
  • Bachelor in „Kommunikations- und Multimediamanagement“
  • Bücherverliebt
  • Handcreme-Junkie
  • Träumt von einem Citroen SM

Lisa Kunst, Corporate Communications

 

 

 

Wie geht’s?

Danke, gut.

 

Was wolltest Du als Kind werden?

Rasende Reporterin.

 

Was ist Dein größter Luxus?

Zeit für mich.

 

Was ist Deine Lieblingsmusik?

Soul & Funk.

 

Wo machst Du am liebsten Urlaub?

Die Welt ist voller schöner Orte…

 

Der beste Ort der Welt?

Siwa, die kleinste Oase Ägyptens. Ich war dort nur ein einziges Mal mit zehn Jahren, bin aber immer noch ganz verzaubert – eine Oase wie aus dem Bilderbuch.

 

Wofür gibst Du am liebsten Geld aus?

Bücher und Zeitschriften, Reisen, Essen, Kinderkram

 

Welches Talent hättest Du gern?

Mit den linken Fingern schnipsen können. Geht bei mir nur rechts.

 

Im Rückblick würde ich nicht noch einmal…

Non, je ne regrette rien…

 

Es bringt mich auf die Palme, …

…wenn sich Leute über meine Parkkünste lustig machen. Ich weiß, dass das nicht meine Stärke ist…

 

Was ist Deine Lieblingsbeschäftigung?

Lesen, Bilder gucken, kochen, nix tun.

 

Deine wichtigsten Lesezeichen sind:

Immer am Anfang des Buches. Dann habe ich das Beste noch vor mir.

 

Was ist Dein wertvollster Besitz?

Materiell: Ein Ring, dessen Geschichte mir wertvoll ist. Den hat meine Urgroßtante von ihrem Mann, einem französischen Porzellanhändler, bekommen. Über Jahre wurde er in meiner Familie vererbt. Nun verwalte ich ihn für meine Tochter.

 

Mein wertvollstes Gut:

meine Familie, Gesundheit und die Liebe.

 

Wer ist Dein Lieblingsfantasieheld?

Pippi Langstrumpf – sie ist so schön frei im Kopf.

 

Was schätzt Du an Deinen Freunden am meisten?

Dass sie da sind, teilweise über Entfernungen und Jahre hinweg.

 

Was ist Dein Hauptcharakterzug?

Unaufgeregtheit.

 

Drei Apps, auf die Du nicht verzichten möchtest:

facebook, whats app, yahoo wetter

 

Die Zeit vergesse ich…

…beim Lesen und im Netz.

 

Wer es in unserem Geschäft zu etwas bringen will, muss…

…Leidenschaft mitbringen.

 

Erfolge feiere ich…

…ausgelassen.

 

Mit 18 Jahren wollte ich…

… in Berlin Theaterwissenschaften studieren.

 

Mit 60 werde ich…

…in der Provence das Leben studieren.

 

Geld macht mich…

…gelassen.

 

Rat suche ich…

…bei meinen Lieben und im Netz. Dabei finde ich Lexika eigentlich so schön nostalgisch.

 

Kindern rate ich…

Kürzlich in einem schlauen Erziehungsratgeber gelesen: Ratschläge sind auch Schläge. Uijuijui.

 

Berlin oder New York?

Wieso oder? Und Paris auch noch.

 

Was ist Deine Lieblingskampagne?

Für einzelne Kampagnen fällt mir die Antwort schwer. Aber langfristig finde ich, machen Lucky Strike  und VW relativ konstant gute Kommunikation.

 

Welche Kampagne findest Du total daneben?

Seitenbacher geht gar nicht. Und leider macht mich ein ganz, ganz großer Teil der Radiowerbung überhaupt total aggressiv.

 

Auf welche Deiner Kampagnen bist du heute noch stolz?

The best is yet to come…

 

Was war der peinlichste Moment in Deinem Arbeitsleben?

Der Moment fand bei einem Klassentreffen statt und ist nur semi-peinlich. Mein ehemaliger Lehrer fragte mich, was ich denn beruflich machen würde. Ich antwortete, ich sei in der Werbebranche tätig. Er reagierte völlig entsetzt: „Lisa, dabei hast Du doch so nette Eltern!“

 

Ein Wort zum Schluss!

In allen vier Ecken soll Liebe drin stecken.